Junior Enduro Cup

Ausschreibung

 

Ausschreibung    JEC 2020
Die Veranstaltung: 

Der Junior Enduro Cup wird nach folgenden Richtlinien ausgerichtet:

Die Junior Enduro Trainings.- und Rennveranstaltungen sind national ausgerichtet und lizenzfrei.  Es handelt sich um Trainings.- und Rennveranstaltungen, um den Kindern und Jugendlichen den Enduro Sport zu ermöglichen. Diese Trainings- und Rennveranstaltungen sind für Kinder und Jugendliche, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, ausgerichtet. Um diese Veranstaltung familientauglich zu machen, gibt es für die Eltern (oder enges Verwandschaftsverhältnis wie Bruder, Onkel, Tante) die Möglichkeit beim Training und beim Rennen in einer eigenen Klasse (JE5) dabei zu sein (Teamwertung).

Veranstalter:
Ist der Verein „Junior Enduro Cup“. Dieser Cup wird gemeinsam mit verschiedenen anderen Vereinen (Veranstaltungsorte)ausgeführt. Wir werden uns in Zukunft auch mit den Veranstaltungsorten national ausrichten und es kann jeder Verein mit einer eigenen Strecke seinen Beitrag zum Projekt Junior Enduro Cup beitragen, um die Zukunft dieser Sportart zu sichern.

Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche, unterschiedlichen Alters, und deren Eltern bzw. nahen Angehörige. Sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Fahrer!

Veranstaltungen:

Termine werden gesondert auf der homepage ausgeschrieben, bzw.

auf Rennkalender 2020 Enduro Austria einsehbar

  • Wir bieten: 
  • Toptraining mit erfahrenen Piloten der Österreichischen Enduro und MX Szene die den Kindern und Jugendlichen Tipps und Tricks weitergeben werden.
  • Veranstaltungsorte die sicherlich zu den schönsten, abwechslungsreichsten und bekanntesten in der Österreichischen Enduro Szene zählen.
  • Am Samstag Training und Rennen am Sonntag.
  • Pokale für die ersten drei Plätze.
  • Es gibt eine Gesamtmeisterschaftswertung am Ende der Saison mit einer abschließenden Meisterschaftsfeier wo die Jungen Racer mit Pokalen und Sachpreisen für ihre Leistungen geehrt werden.
  • Eltern – Kind Gesammtmeisterschaftswertung
  • Der Meister in der Klasse JE 1 bekommt einen freien Startplatz für die nächste Saison beim 5/18 JuniorEnduroCup.
  • Der Meister in der Klasse JE 4 bekommt einen freien Startplatz für die nächste Saison bei der ACC.
  • Für Meisterschaftsfahrer günstiges Komplettpacket für 5 Trainings/Rennwochenende inkl. peronalisierter Startnummer und T-Shirt  (bei Anmeldung bis 15.04.2020), X-Grip Reifenpacket-Angebot

Die Klassen:

  • JE 1 Klasse 50ccm      Bis 50ccm 2Takt oder bis 100ccm 4Takt
  • JE 2 Klasse  65ccm     Bis 65ccm 2Takt oder bis 125ccm 4Takt
  • JE 3 Klasse 85ccm      Bis 85ccm 2Takt oder bis 150ccm 4Takt
  • JE 4 Youngsters          Alles offen
  • JE 5 Papas/Mamas     Alles offen

 

ZEITPLAN: dieser Zeitplan dient als Anhalt, wird für jede Veranstaltung gesondert
adaptiert, aber generell sollte er halten.

Samstag:

0700 – 0745 Anmeldung und Registrierung Training/Rennen
0800 – 0900 freies Training für JE5 
0900 Sammeln JE1 – JE4 Fahrerbesprechung und 
Gruppeneinteilung
0930 – 1500 Training in Gruppen für JE1 – JE4
1500 – 1600 Renntraining JE1 – JE2 
1600 – 1700 freies Training JE3 – JE5

Sonntag:

0700 – 0800 Anmeldung und Registrierung Zeitnahme
0830 Vorstart und Einführungsrunde Lauf 1 (JE5 &4)
0900 – 1030 Rennen Lauf 1
1030 Vorstart und Einführungsrunde Lauf 2 (JE3)
1100 – 1215 Rennen Lauf 2

1215 – 1315 Mittagspause und 
Siegerehrung JE5,4 und JE3

1330 Vorstart und Einführungsrunde Lauf 3 (JE2)

1400 – 1445 Rennen Lauf 3
1445 Vorstart und Einführungsrunde Lauf 4 (JE1)
1500 – 1530 Rennen Lauf 4

1615 Siegerehrung JE1,2

Zeiten sind ein Anhalt, wir behalten uns vor auf verschiedene Bedingungen flexibel zu reagieren.

Die Punkteverteilung:

  1. Platz 1 – 25 Punkte
  2. Platz 2 – 22 Punkte
  3. Platz 3 – 20 Punkte
  4. Platz 4 – 18 Punkte
  5. Platz 5 – 16 Punkte
  6. Platz 6 – 15 Punkte
  7. Platz 7 – 14 Punkte usw. bis zum 20. Platz mit 1 Punkt


Die Wertung:

  • Es werden alle fünf Rennen gewertet. Wer nach den 5 Rennen die meisten Punkte erzielt hat ist Junior Enduro Cup Meister. Bei Punktegleichstand gelten die besseren Platzierungen.
  • Für die Meisterschaftswertung werden nur jene gewertet, die sich für die Meisterschaft angemeldet haben.
  • Die sich nicht für die Meisterschaft angemeldet haben werden nur bei der Tageswertung gewertet.
  • Am Ende der Saison wird es eine Meisterschaftsfeier geben wo die Meister der Saison sowie alle Teilnehmer entsprechend belohnt werden.
  • Ein Rennen zählt ab einer durch die Zeitnahme gewertete ganze Runde!
  • Bei Punktegleichstand zählt die Anzahl der besseren Wertungen, sollten auch diese gleich sein zählt das bessere Ergebnis des 5. Rennens.

Die Streckenführung:
Die Streckenführung wird der jeweiligen Rennklasse angepasst. Beim Rennen wird auf die schwächeren Fahrer Rücksicht genommen. Eventuell Umfahrungen.

Startberechtigt sind:

  • Kinder und Jugendliche im Alter von 5 – 18Jahren
  • Jugendlich dürfen sich bis zu dem Jahr anmelden indem sie 19 werden, egal ob sie vor dem 1. Rennen Geburtstag haben.
  • Kinder im Alter vom 5. bis zum 14. Lebensjahr brauchen am Anfang der Saison ein ärztliches Zeugnis.
  • Die das Startgeld einbezahlt haben
  • Alle die eine Haftverzichtserklärung/ Datenschutzverzichtserklärung unterzeichnet haben
  • Alle deren Schutzbekleidung den Normen entsprechen
  • Motorradmarken aller Art außer Marken von Herstellern die bedenklich sind.
  • Für die Teilnahme an der Eltern – Kind Wertung in der JE 5 Klasse sind berechtigt: Vater, Mutter, Onkel, Tante mit einem Mindestalter von 19 Jahren.
  • Jeder Starter in der Klasse JE 5 darf nur mit einem Kind oder Jugendlichen teilnehmen ( Vater/Sohn oder Tochter und Mutter/Sohn oder Tochter .

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich anzumelden:

  1. Für die gesamte Meisterschaft
  2. Für das jeweilige Wochenende ( Nur Tageswertung möglich)
  3. Für das Samstagtraining
  4. Für das Rennen am Sonntag ( Nur Tageswertung möglich)


Kosten:

Komplettpaket für Meisterschaftsfahrer:       Eltern: 240€
(4X Wochenende, Startnummer, T-Shirt)      Kind: 290€

Tagesfahrer bei Voranmeldung Kinder: Training 40 und Rennen 40€
Tagesfahrer mit Vorortanmeldung Kinder: Training 50€ und Rennen 50€

Tagesfahrer bei Voranmeldung Erwachsene: Training 30 und Rennen 40€
Tagesfahrer mit Vorortanmeldung Erwachsene: Training 40€ und Rennen 50€

Rückerstattung nur bei Krankheit durch Vorlage einer ärztlichen Bestätigung.                                                                       
Die Ausrüstung:

  • Startberechtigt sind nur Fahrer mit einer Enduro/MX Ausrüstung
  • Helm, Handschuhe, Brillen, MX Stiefeln, Schutz Protektoren für Brust, Ellbogen und Knie, zu empfehlen ist auch ein Nackenschutz
  • Bei Nichterfüllung dieser Bestimmungen wird dem Fahrer der Start verweigert

Die Anmeldung:

  • Die Vorannmeldung wird elektronisch unter juniorendurocup.at möglich sein.
  • Auch die Anmeldung vor Ort ist nur über die Homepage Anmeldung möglich, keine Zettelwirtschaft vor Ort. Ausnahme ist das ärztliche Attest.
  • Anmeldung zur Meisterschaft nur bis 30.04.2020 möglich. Nachträgliche Anmeldungen müssen mit Janko Alexander telefonisch abgesprochen werden. 06643058982
  • Du bekommst dann eine Anmeldebestätigung mit einer Kontonummer
  • Nach der Einzahlung wirst du dann in die Starterliste aufgenommen
  • Es muss jeder einzelne Teilnehmer eine Anmeldung ausfüllen bei der Klasse JE 5 muss das Kind/der Jugendliche für die Team Wertung angegeben werden
  • Elektronische Zeitnehmung wo Strom vorhanden ist.
  • Bei Ausfall einer Zeitnehmung wird eine Zwickkarte und Rundenliste mit einer Endzeit die Wertung ausgeführt.

Das Fahrerlager:

  • Absolute HELMPFLICHT im Fahrerlager
  • Im Fahrerlager ist nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt
  • Müllablagerungen strengstens verboten
  • Jeder Teilnehmer ist verpflichtet eine Umweltschutzmatte zu verwenden
  • Handelsübliche Griller sind erlaubt, vor Ort mit Veranstalter abklären.
  • Verpflegung und Versorgung: Grundsätzlich selber, manche Veranstalter haben eine Kantine, wird aber nicht garantiert.
  • Vor dem Start des Trainings oder Rennens müssen alle Piloten/Teilnehmer mit Schrittgeschwindigkeit zu einer festgelegten Sammelstelle kommen und von dort werden sie dann mit einem Guide zum Start gebracht.
  • Das hin und her fahren im Fahrerlager ist verboten um das Verletzungsrisiko der Teilnehmer im Fahrerlager zu vermeiden

Die Flaggensignale:

  • GELB Achtung Gefahr! Überholverbot und vorsichtiges weiterfahren und immer bremsbereit sein
  • ROT Beim nächsten Streckenposten stehen bleiben und auf weitere Befehle warten
  • SCHWARZ-WEISS Trainings oder Rennende, danach gemeinsam zurück zur Sammelstelle

Startnummern:

Es sind die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Startnummern zu verwenden.
Die Startnummern sind gut sichtbar VORNE, LINKS und RECHTS auf der Seite anzubringen.

  • Technische Abnahme:
  • Die Eltern haben dafür selbst Sorge zu tragen, dass das Motorrad in einem technisch einwandfreien Zustand ist.
  • Brems-, und Kupplungshebel müssen in Ordnung sein. Gekürzte Hebel dürfen nur bei geschlossenen Handguards verwendet werden.

Tank Zone:

  • Je nach Veranstaltungsort unterschiedlich, wird bei der Fahrerbesprechung bekannt gegeben.
  • Bei Wartungsarbeiten und betanken des Fahrzeuges im Fahrerlager müssen immer Umweltschutzmatten verwendet werden

Die Zeitnehmung:

  • Die Zeitnehmung wird je nach Veranstaltungsort elektronisch oder mit Rundenkarten genommen

Das Abkürzen:

  • Wenn ein Fahrer mit seinem Motorrad die Strecke verlässt ( z.B. Sturz, Defekt ) so muss er in dieser Stelle wo er die Strecke verlassen hat die Strecke wieder einfahren
  • Sollte dies aus Sicherheitsgründen oder wegen örtlicher Gegebenheiten nicht möglich sein, so muss so nahe wie möglich an dieser Stelle wieder eingefahren werden. Es darf dadurch kein Zeitvorteil entstehen.
  • Sollte ein Teilnehmer von einem Streckenposten oder Guide bei einem absichtlichen Abkürzungsvorgang beobachtet werden, wird dieser von der gesamten Meisterschaft verwiesen und erhält für das Rennjahr keine Starerlaubnis mehr.

Fahrzeugwechsel:
Das Rennen muß mit dem Fahrzeug beendet werden mit dem gestartet wurde, ein Fahrzeugwechsel ist nicht gestattet.

Streckenposten und Strecken Guide:

  • Den Streckenposten und Guide ist immer und jederzeit Folge zu leisten
  • Bei Nichtbeachtung folgt der gesamte Punkteverlust des Rennwochenendes
  • Bei jedem Training oder Rennen sind mindestens zwei Strecken Guides auf der Rennstrecke unterwegs, die das Training oder rennen unter Aufsicht nehmen.

Wir wünschen euch allen eine unfallfreie, tolle und erfolgreiche Trainings-, und Rennsaison 2020 !
Bitte die Änderungen 2020 beachten!

LG, Euer 5/18 Juniorendurocup Team